Heizstrahler für die Terrasse – 3 Produkte im Überblick!

Heizstrahler für die Terrasse – Das Wichtigste in Kürze!

Was ist ein Heizstrahler für die Terrasse?
Ein Heizstrahler für die Terrasse ist ein Gasheizer für den Außenbereich. Mit seiner Turmform strahlt er gleichmäßig Hitze ab, und wärmt Ihre Terrassen flächendeckend. Durch den Gasbetrieb werden außerdem auch sehr hohe Temperaturen erreicht.
Arten der Heizstrahler für die Terrasse
Es gibt verschiedene Arten der Heizstrahler für die Terrasse. Klassisch als Heizsäule, praktisch wie ein Heizpilz, oder ausgefallen wie die Heizstrahler-Pyramiden. Viele verschiedene Bauformen für Heizstrahler für die Terrasse bringen viele Einsatzmöglichkeiten mit sich. Je größer der Heizstrahler, desto höher der Energieverbrauch.
Verwendungszwecke
Es gibt Heizstrahler für die Terrasse, die mit Gas betrieben werden. Es gibt aber auch Heizstrahler für die Terrasse, die elektrisch mit Infrarotstrahlen den Außenbereich heizen. Beim Gasbetrieb wird der Heizstrahler per Piezozündung gestartet, bei Infrarotstrahlern elektrisch per Stromschalter. Der Heizstrahler für die Terrasse, der mit Gas betrieben wird, bringt höhere Temperaturen als der Infrarotheizstrahler.

Worauf ist beim Kauf eines Heizstrahler für die Terrasse zu achten?

Viele begeisterte Hobbygärtner haben sich schon oft überlegt, einen Heizstrahler für die Terrasse zu kaufen um den Außenbereich zu erhitzen. Kein Wunder, denn diese sind momentan sehr beliebt. Sei es auf dem nächsten Grillfest oder an einem gemütlichen Abend mit Ihrer Familie im Garten. Ein Terrassenheizer gibt Ihnen die perfekte Wohlfühl- und Sofortwärme. Egal, ob Profi oder Hobbygärtner, viele haben die Vorteile von einem Heizstrahler für die Terrasse schon erkannt. Doch Sie fragen sich jetzt bestimmt:

Woher weiß ich, welchen Heizstrahler für die Terrasse ich kaufen soll?

Heizstrahler Terrasse Enders
Abbildung 1: Heizstrahler von Enders

Diese Frage versuchen wir Ihnen in diesem Abschnitt einfach und verständlich zu erklären. Vor dem Kauf von Ihrem Heizstrahler für die Terrasse sollten Sie sich genau überlegen, wofür Sie den Heizstrahler benötigen. Welche Form soll er haben? Wie möchten Sie heizen? Gas oder elektrisch? Online-Kauf oder Baumarkt? Um Ihnen diese Fragen abzunehmen oder zu erleichtern, haben wir hier die drei wichtigsten Kaufkriterien für Heizstrahler für die Terrasse aufgeführt. Diese Eigenschaften und Bedingungen sind extrem wichtig und eine große Hilfe bei der Entscheidung. Die vier wichtigen Kaufkriterien, die wir Ihnen hier vorstellen, sind: Energieverhältnis, Größe, Zündmechanismus und Anwendungszweck.

Geben Sie beim Kauf Ihrer Heizstrahler für die Terrasse besonders Acht auf diese vier Punkte und Sie finden garantiert Ihren passenden Terrassenheizer. Schauen Sie sich die Modelle in einem Baumarkt wie beispielsweise Obi an. Obi ist ein sehr bekannter Baumarkt, der viele verschiedene Heizstrahler in seinem Sortiment hat. Natürlich gibt es neben Obi auch noch andere Baumärkte, bei denen Sie sich einen Heizstrahler anschauen können

Heizstrahler für die Terrasse – Energieverhältnis

Betrachtet man die Eigenschaften von einem Terrassenheizer, stolpert man schnell über viele technische Begriffe. Einer dieser Begriffe ist zum Beispiel Watt. Was bedeutet Watt? Watt ist eine Maßeinheit der Physik und beschreibt die Leistung eines Elektrogerätes. Je höher die Wattzahl, desto mehr Leistung bringt ein Terrassenheizer. Hier können Sie es sich wie bei einer Glühbirne vorstellen. Je mehr Watt eine Glühbirne hat, desto heller leuchtet sie. Analog dazu: Je mehr Watt ein Heizstrahler für die Terrasse hat, desto wärmer ist er.

Dies bedeutet gleichzeitig auch: Je größer ein Heizstrahler für Terrassen ist, desto mehr Leistung muss er bringen und desto mehr Watt muss er haben. Im Umkehrschluss braucht ein kleinerer Heizstrahler für die Terrasse weniger Leistung und weniger Watt.

Achtung: Je höher die Leistung eines Heizstrahler für die Terrasse, desto höhere Temperaturen werden erreicht. Seien Sie bei der Verwendung von einem Terrassenstrahler immer achtsam und vorsichtig.

Heizstrahler für die Terrasse – Größe

Beim Kauf von Ihrem Heizstrahler für Terrassen müssen Sie sich auch überlegen, in welcher Größe Sie den Terrassenstrahler benötigen. Für große Terrassen brauchen Sie einen größeren Heizstrahler. Abhängig von Ihrem Anwendungszweck müssen Sie die Größe einplanen. Es gibt kleine mobile Gasheizer, aber auch große Terrassenstrahler wie zum Beispiel den Heizpilz. Auch die Terrassenstrahler-Pyramiden können sehr groß sein. Diese werden nicht elektrisch, sondern mit Gas betrieben. Für das Gerät brauchen Sie also ebenfalls viel Platz drum herum, um den Sicherheitsabstand einzuhalten.

Heizstrahler für die Terrasse – Zündmechanismus

So wie es verschiedene Arten von Heizstrahler für Terrassen gibt, gibt es auch verschiedene Arten von Zündmechanismen. Meistens ist jedoch der sogenannte Piezo-Zünder im Einsatz. Der Begriff Piezo-Zünder ist abgeleitet vom Piezo-Effekt. Der Piezo-Effekt wurde 1880 von Jacques und Pierre Curie entdeckt. Bei einem Versuch mit Turmalinkristallen beobachteten Jacques und Pierre, dass elektrische Ladungen erzeugt werden können, wenn man die Kristalle durch Druck verformt. Diese Mechanik kommt heutzutage in vielen Elektrogeräten zum Einsatz. Und so funktioniert der Piezo-Zünder im Terrassenheizer:

Im Piezo-Zünder sitzt eine Feder, die zu Beginn vollständig gespannt ist. Betätigt man nun den Schalter auf dem Piezo-Zünder, schnellt die Feder runter und wird gelöst. So wird ein kleiner Stößel mit extremer Kraft auf einen Piezo-Kristall geschlagen. Durch die mechanische Verformung des Kristalls entsteht eine elektrische Spannung von bis zu 15 Kilo-Volt. Zwei Metallleiter, die dicht beieinanderliegen, sind im Zünder angebracht. Durch die hohe Spannung und den niedrigen Abstand zwischen den Metalleitern entsteht ein Funke. Dieser entzündet zum Schluss das Gas, das man vorher aufgedreht hat. Dieser ganze Vorgang spielt sich innerhalb von wenigen Sekunden ab.

Diese Methode wird sowohl in Ihrem Heizstrahler für die Terrasse, als auch in Feuerzeugen oder sogar in Saunen und Thermen benutzt.

Anwendungszweck

Ein Heizstrahler kann für viele verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Für die Terrasse gibt es spezielle Terrassenheizer. Diese kommen in Form von Heizpilzen, Heizsäulen oder auch Heizpyramiden. Planen Sie eine Grillparty? Dann wäre ein Heizpilz für Sie die beste Wahl, da durch die hohe Leistung eine große Fläche gleichmäßig beheizt werden kann. Es gibt auch Heizpilze mit integriertem Stehtisch. Für gesellige Runden am Gartentisch ist eine Heizsäule ausreichend. Auch eine Heizpyramide käme infrage. Diese Variante ist zudem auch optisch sehr ansprechend.

Gerade für Hochzeiten, oder andere Feierlichkeiten sind die Heizpyramiden durch ihr optisches Aussehen ideal geeignet. Aber auch die Heizpilze mit integriertem Stehtisch sollten Sie bei solchen Festlichkeiten nicht weglassen. Am besten wäre eine Mischung aus beidem und einer Person, der diesen besonderen Moment für immer fest hält, damit Ihre Hochzeit, oder auch die anderen Anlässe in Krüsel, oder anderen schönen Städten perfekt sind. Sind Sie noch auf der Suche nach diesem Jemanden,  dann schauen Sie bei http://portfolio.posmyk-media.de/hochzeitsfotograf-muenster vorbei.

Für Outdoor und Camping ist ein mobiler Gasheizer sehr empfehlenswert. Praktischerweise mit einem Griff ausgestattet und mit einem Koffer ist ein mobiler Gasstrahler sehr leicht transportierbar. Beheizt wird hier nicht elektrisch, sondern mit Gas. Auch in offenen Garagen oder zum Beispiel Autowerkstätten können mobile Gasheizer eingesetzt werden. Durch die kleine Bauform wird jedoch kein großer Bereich beheizt, sodass sich mobile Gasheizer beispielsweise nicht für eine Grillparty eignen.

In Innenräumen sollten Sie niemals Gasheizer verwenden. Hier sind Elektro-Heizstrahler eher ratsam. Es gibt auch spezielle Elektro-Heizstrahler, die beispielsweise über dem Wickeltisch montiert werden.

Hersteller von Heizstrahler für die Terrasse

Enders

Heizstrahler Enders
Abbildung 2: Heizpilz von Enders

Enders ist ein deutsches Unternehmen und dieser Hersteller vertreibt Produkte für den Bereich „Camping“. Hierzu zählt und gehört auch der Terrassenheizer. Schon in den fünfziger Jahren begonnen die Entwicklungen an den ersten Gaskochern von Enders. Enders ist eine Firma, der Experte auf dem Gebiet Heizen mit Gas ist. Später kamen auch Terrassenheizer in das Sortiment von Enders. Das Unternehmen gibt an, dass ihre Terrassenstrahler 30 Prozent weniger Energie verbrauchen als andere Terrassenheizer auf dem Markt.

Sehen wir uns nun einen Terrassenheizer von Enders an, den Enders Terrassenheizer 9376 Elegance. Dieser Terrassensheizer ist ein Heizpilz. Dieser Name kommt von der Form, die an einen Pilz erinnert. Mit einer Nennleistung von 3,5 Kilo-Watt bis 8 Kilo-Watt bringt er es auf sehr hohe Temperaturen. Der Terrassenheizer wird mit Gas betrieben. Eine 11 Kilogramm Gasflasche können Sie mit diesem Heizpilz laut Herstellerangaben mindestens 19 und maximal 50 Stunden betreiben, bevor das Gas ausgeht. Hochwertige Verarbeitung von Edelstahl geben dem Heizpilz von Enders einen besonderen Look. Er misst vom Boden bis zum höchsten Punkt 76 Centimeter, ist also schlicht und kompakt. Der Heizpilz wird mit einem Piezozünder gezündet und hat außerdem eine Umkippsicherung integriert.

Semptec

Die Firma Semptec bietet kompakte Infrarotstrahler an, die für den Terrassen- und Gartenbereich gedacht sind. Mit seiner kleinen Bauform ist der Semptec Infrarotstrahler sehr leicht zu montieren oder installieren. Mit einem Heizradius von bis zu 10 Metern ist der Semptec Infrarotstrahler sehr effizient und auch für größere Anlagen geeignet. Durch die Infrarotstrahlen heizt der Semptec Infrarotstrahler von innen und hat so nahezu keinen Wärmeverlust durch die umgebende Luft.

Infrarotheizstrahler Semptec
Abbildung 3: Infrarotheizstrahler von Semptec bei Gartenfeier

Durch die eingebaute hochwertige Heizröhre von Philips haben Sie keine Wartungsarbeiten, da diese Röhre auf Dauerbetrieb und Langlebigkeit ausgelegt ist. Zusätzlich sind die Infrarotstrahler von Semptec spritzwassergeschützt und haben ein Schutzgitter, das an dem Außenrahmen aus Aluminium angebracht ist. Mit einer Nennleistung von 1500 Watt ist der Semptec Infrarotstrahler nicht so stark wie der Heizstrahler für Terrassen von Enders, bringt aber durch die Infrarotstrahlen trotzdem hohe Temperaturen zustande.

Heatscope

Infrarotheizstrahler Heatscope
Abbildung 4: Infrarotstrahler von Heatscope

Die Firma Heatscope bietet Infrarotstrahler, die luxuriös und hochwertig verarbeitet sind. Diese Heizstrahler für Terrassen sehen nicht nur sehr ansprechend aus, sondern liefern hervorragende Ergebnisse. Durch die starken Infrarotstrahlen werden Flächen und Körper direkt von innen erhitzt, ähnlich wie bei Sonnenstrahlen. Diese Sofortwärme ist keine bedrückende und trockene Wärme, sondern sehr angenehm und wohltuend. Optimalerweise wird der Heatscope Infrarotstrahler an Decken oder an Wänden festmontiert. Von dort aus kann der Heatscope Infrarotstrahler eine Fläche von bis zu 10 Quadratmetern problemlos beheizen. Durch die Sofortwärme, die dieses Gerät elektrisch erzeugt, wird Ihre Terrasse gleichmäßig und schnell erhitzt. Es empfiehlt sich trotzdem, mehrere Semptec Infrarotstrahler parallel zu installieren, um eine größere Fläche abzudecken. Dies ist jedoch abhängig von Ihrer Terrasse oder Ihrem Raum. Der Semptec Infrarotstrahler hat eine Nennleistung von 2800 Watt und bringt es auf maximal 400 Grad Celsius Oberflächentemperatur.

Spartherm

Heizstrahler Spartherm
Abbildung 5: Heizstrahler Fuora von Spartherm

Spartherm ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf Brennzellen und Kamine spezialisiert hat. In seiner Fuora Linie bietet Spartherm aber auch Terrassenheizer an. Diese Heizkörper für Terrassen funktionieren grundsätzlich ähnlich wie andere Terrassenheizer. Der Unterschied bei dem Spartherm Fuora Heizkörper für Terrassen ist, dass Sie die offene Flamme als Dekoration nutzen können. Durch den durchsichtigen Glaskäfig können Sie die Spartherm Fuora Terrassenheizer optisch ansprechend auf Ihrer Terrasse platzieren. Da hier nicht elektrisch geheizt wird, müssen Sie keine Kabel verlegen. Bestückt mit einer 11 Kilogramm-Gasflasche genießen Sie die Sofortwärme und den Anblick der Flamme des Spartherm Fuora für maximal 30 Stunden. Die Nennleistung dieser Heizkörper für Terrassen beträgt 3 bis 7 Kilo-Watt, die Sie wie gewünscht regulieren können. Der Spartherm Fuora Heizkörper ist in drei verschiedenen Ausführungen verfügbar: weiß, schwarz und terra. Durch den abnehmbaren Glasdeckel ist eine Reinigung der Spartherm Fuora Terrassenheizer sehr schnell und einfach erledigt.

Tansun

Tansun ist ein Hersteller von hochwertigen Infrarotstrahlern und global bekannt. Seit über 30 Jahren arbeitet Tansun an der Entwicklung Ihrer effizienten Infrarotstrahler und haben viele verschiedene Produkte auf den Markt gebracht. Weltweit gilt Tansun als einer der Infrarotstrahler-Hersteller mit dem besten Ruf und den effizientesten Geräten. Tansun Infrarotstrahler sind vielseitig einsetzbar. Der Hersteller gibt folgende Anwendungsbeispiele:

  • Terrassen/Garten
  • Aussengastronomie
  • Raucherbereiche
  • Außenbereich
  • Werkstatt
  • Camping/Wohnmobil
  • Außenbereich
  • Eventräume
  • Hobbyräume
  • Sporthallen
  • Garagen

Der Infrarotheizer Monaco von Tansun ist ein Gerät, das eine hohe Sofortwärme abgibt. Es gibt zwei verschiedene Ausführungen. Eine Variante mit einer Heizröhre und eine mit zwei Heizröhren. Diese Modelle haben jeweils eine Nennleistung von entweder 1,5 Kilo-Watt und zweimal 1,5 Kilo-Watt.

Empasa

Heizstrahler Empasa
Abbildung 6: Heizpilz von Empasa

Empasa bietet in seinem Sortiment ebenfalls Infrarotstrahler an. Der Empasa Heizpilz mit integrietem Stehtisch ist nur eine von vielen Varianten, die Empasa anbietet. Der Heizpilz von Empasa hat eine durchsichtige Heizröhre aus Glas, durch die Sie die Flammen beobachten können. So können Sie den Empasa Heizpilz bei einer abendlichen Gartenfeier optisch ansprechend aufstellen. Transportieren und Umstellen geht mit dem Empasa Heizpilz schnell und einfach mit den angebrachten Rollen. Wie die meisten Heizpilze wird auch das Gerät von Empasa mit Gas betrieben. Sie können sich hierbei zwischen den Gasformen Propan oder Butan entscheiden. Der Terrassenheizer hat eine Nennleistung von 4 Kilo-Watt bis 12,5 Kilo-Watt. Die Leistung des Empasa Terrassenheizer lässt sich stufenlos regulieren. So können Sie entscheiden, wie heiß Sie heizen möchten. Der Hersteller gibt einen Gasverbrauch von 400 bis 950 Gramm pro Stunde an. Diese Werte sind natürlich abhängig davon, welche Leistung Sie bei dem Empasa Heizpilz einstellen.

Anleitung & Tutorial zum Heizstrahler für die Terrasse

Video: Heizpilz richtig anschließen

Gasflasche richtig anschließen

Herkömmliche Butan- oder Propangasflaschen kommen von Haus aus mit einer Ventilschutzkappe. Diese schützt das Ventil, um versehentliches Austreten von Gas zu verhindern. Entfernen Sie diese Ventilschutzkappe in dem Sie den Metallstift aus der Kappe ziehen. Danach können Sie die Ventilschutzkappe einfach entfernen. Das Gasventil ist nun freigelegt. Sie haben hier nun zwei Drehverschlüsse. Der eine Verschluss ist das Ventil an sich, an dem Sie regulieren, wie viel Gas austritt. Der andere Verschluss ist die Öffnung, aus dem das Gas austritt. Entfernen Sie an der Gasaustrittsöffnung den Verschluss. Stecken Sie nun den Gasschlauch Ihres Gasstrahlers auf den Gashahn und drehen den Drehverschluss zu. Oftmals ist hier ein Linksgewinde verbaut. Drehen Sie nun das Regulationsventil auf und prüfen Sie, ob der Gasschlauch dicht ist. Nun können Sie den Piezo-Zünder des Gasstrahlers sicher betätigen und Ihre Terrasse heizen.

Vorsichtsmaßnahmen

Sollten Sie Gasstrahler benutzen, müssen Sie besonders darauf achten, genügend Abstand zwischen dem Gasstrahler und allen brennbaren Stoffen einzuhalten. Leicht entzündbare Stoffe wie Tischdecken, Gardinen oder Markisen sollten sich nicht im näheren Bereich eines Gasstrahlers befinden. Oftmals finden Sie in der beiliegenden Betriebsanweisung empfohlene Sicherheitsabstände, die Sie um jeden Preis einhalten sollten, um Sicherheit zu gewährleisten.

Die Gasstrahler sind oftmals VDE geprüft. Das bedeutet, dass die Funktion und die Sicherheit des Gasstrahlers wie er zum Moment der Auslieferung war, geprüft und sichergestellt wurde. Verzichten Sie auf jegliche Modifikationen am Gerät oder der Elektronik des Gasstrahlers. Die fördert Fehlfunktionen und erhöht das Gefahrenpotenzial enorm. Achten Sie auch darauf, die Gasflaschen nach der Nutzung komplett zudrehen und verschließen. Wenn sich Gas aufstaut, dann können große Explosionen entstehen.

Vor- und Nachteile von einem Heizstrahler für die Terrasse

VorteileNachteile
Gasstrahler
  • Sehr hohe Temperaturen
  • Heizt schnell auf
  • Große Flächenabdeckung
  • Erhitzt die Terrasse an kalten Tagen
  • Unter Umständen gefährlich
  • Verbrauchsmaterial: Gas
Infrarotstrahler
  • Heizt direkt auf
  • Angenehme Wärme
  • Ähnliche Wirkung wie Sonnenstrahlen
  • Kein Verbrauchsmaterial
  • Niedrigere Temperaturen als Gasstrahler

Tipps und Tricks zum Heizstrahler für die Terrasse

Beim Umgang mit dem Heizstrahler für die Terrasse gibt es einige Dinge zu beachten. Wir haben Ihnen in diesem Abschnitt einige Tipps und Tricks für den Umgang mit dem Heizstahler für die Terrasse aufgeführt.

Wetterschutzhülle

Auch wenn Ihr Heizstrahler für die Terrasse zum größten Teil aus Edelstahl besteht, sollten Sie den Heizstrahler für die Terrasse vor äußeren Einflüssen schützen. Dies geht sehr gut mit einer Wetterschutzhülle. Die Wetterschutzhülle ist eine Hülle die passgenau auf Ihren Heizstrahler für die Terrasse zugeschnitten ist. Die Wetterschutzhülle wird einfach um den Heizstrahler für die Terrasse gelegt, oder obendrüber gestülpt.

Sicherheitsabstand

Wenn Sie Ihren Heizstrahler für die Terrasse beispielsweise in einem Wintergarten verwenden, kann es ganz schön warm werden. Der Heizstrahler für die Terrasse strahlt eine große Hitze ab, welche auf einem kleinen, geschlossenen Raum wie einem Wintergarten natürlich umso stärker warmgenommen wird. Ein Wintergarten ist oft mals nicht sehr groß und geräumig, weshalb Sie besonders auf den Sicherheitsabstand achten müssen. Im Gegensatz zum Wintergarten, haben Sie im Außenbereich mehr Möglichkeiten den Heizstrahler für die Terrasse zu positionieren. Im Außenbereich können Sie den Heizstrahler für die Terrasse außerdem flexibel verschieben, um den Sicherheitsabstand anzupassen.

Fazit

Wir haben Ihnen nun alles zum Thema Heizstrahler für die Terrasse erklärt. Sie haben erfahren, welche Kriterien beim Kauf von einem Heizstrahler für die Terrasse wichtig sind. Wir haben Ihnen verschiedene Anwendungsbeispiele vorgeschlagen und Ihnen, gezeigt wie Sie Ihre Terrassen am effizientesten heizen können. Hersteller wie Enders, Semptec, Heatscope, Petromax und viele weitere bieten tolle und qualitativ hochwertige Produkte an. Durch unseren Vergleich der Bestseller-Heizstrahler für die Terrasse können Sie nun die für Sie richtige Kaufentscheidung treffen!

Wir hoffen, dass wir Ihnen helfen konnten und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Heizstrahler für die Terrasse!

Firefly Terrassenheizer
von Firefly Heaters
  • Quarz - Heizstrahler mit 3 Heizstufen (650W, 1350W, 2000W)
  • Höhenverstellbar: 174,5 - 210 cm
  • Schutzart: IPX4 (Bietet Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.)
  • Wirkungsbereich: bis zu 15m²
  • Genießen Sie das ganze Jahr über Gartenparties oder gesellige Abende im Freien!
Einhell Halogen Heizstrahler HH 1200
von Einhell
  • Leistungsstarker Halogenheizer mit 3 Halogen-Heizstäben für das schnelle Aufheizen von Räumen an kalten Tagen
  • 3 Heizstufen (400/800/1200 Watt) für die individuelle Einstellung der gewünschten Temperatur
  • Übersichtliche und einfach zu bedienende Wahlschalter und praktischer Tragegriff
  • Praktische Oszillationsfunktion für die gleichmäßige Verteilung der warmen Luft im Raum
  • Maximale Sicherheit durch robustes Abdeckgitter und automatische Abschaltung bei Umkippen